angepasste Technologie


angepasste Technologie
angepasste Technologie,
 
mittlere Technik, englisch Intermediate Technology [ɪntə'miːdjət tek'nɔlədʒɪ], Begriff der Entwicklungstheorie für Produktionsverfahren, die auf die speziellen Bedingungen eines Produktionsstandortes (z. B. Klima, Energieversorgung) sowie die Anforderungen des optimalen Einsatzes am Ort abgestimmt sind. In Entwicklungsländern herrschen in der Regel im Vergleich zu Industrieländern besondere Produktionsbedingungen (z. B. hohes Arbeitskräfteangebot bei niedrigem Ausbildungsstand und geringem Facharbeiteranteil, niedriges Lohnniveau, geringer Kapitalbestand), die den Einsatz von Kapital sparenden und arbeitsintensiven »Kleintechniken« vorteilhaft erscheinen lassen. Diese müssen v. a. durchschaubar und so beschaffen sein, dass die lokal verfügbaren Ressourcen genutzt werden können. Die verwendeten Geräte und Maschinen zeichnen sich z. B. durch hohe technische Reife und Standardisierung, einfache und robuste Bedienung, geringe Automatisierung und hohe Arbeitsintensität sowie kostengünstige Anschaffung aus. Entwicklungspolitisch bedeutsame Anwendungsbereiche für die angepasste Technologie ergeben sich v. a. im Zusammenhang mit der Grundbedürfnisstrategie. (Technologietransfer)

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angepasste Technologie — Eine Angepasste Technologie wird als das Wissen über Wege zu einer angepassten technischen Problemlösung verstanden, welche dem Menschen neue Handlungsmöglichkeiten eröffnet, eine bestimmte technische Aufgabenstellung im Rahmen des Möglichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Angepasste Technik — Der Terminus Angepasste Technik kann folgende Dimensionen haben: Eine Technik ist der Aufgabenstellung funktional angepasst Eine Technik ist der Umgebung im Einsatz angepasst Ein Basisbegriff von „angepasster Technologie“ Das erste Kriterium wird …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitslosigkeit — Erwerbslosigkeit; Beschäftigungslosigkeit * * * Ar|beits|lo|sig|keit [ arbai̮ts̮lo:zɪçkai̮t], die; : 1. das Arbeitslossein; Zustand, arbeitslos zu sein: seine Arbeitslosigkeit dauert schon ein Jahr. 2. das Vorhandensein von Arbeitslosen: es gab… …   Universal-Lexikon

  • Horizontalrad-Wassermühle — Schematischer Aufbau einer typischen Horizontalmühle Eine Horizontalrad Wassermühle (kurz Horizontalmühle, insbesondere im Alpenraum auch Stockmühle, in den Ostalpen auch Floder oder Flottermühle, im englischsprachigen Raum auch Clack oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Bhaktapur — भक्तपुर Bhaktapur Basisdaten Gründung: 865 n. Chr. S …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklungsländer und Weltwirtschaft — sind keine Gegensätze, sie sind jedoch im Welthandel unvollkommen bis gar nicht integriert, ihre Handelsstruktur ist, bedingt durch die Kolonialzeit, einseitig auf die Produktion von Cash Crops ausgerichtet, die Terms of Trade sind für sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklungssoziologie — ist ein Zweig der Soziologie, der sich mit der Erforschung und Analyse sozialer, wirtschaftlicher und politischer Gegebenheiten in Entwicklungsländern befasst. Es bestehen zahlreiche Überschneidungen mit der Entwicklungsethnologie. Aufgrund der… …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklungsstrategie — Unter Entwicklungsstrategie versteht man ein langfristiges Vorgehen um die Entwicklungsdefizite der Entwicklungsländer zu beseitigen. Die Entwicklungsstrategie stellt ein Teil der Entwicklungspolitik dar. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklungszusammenarbeit — Entwicklungszusammenarbeit: Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Entwicklungszusammenarbeit, auch Entwicklungshilfe genannt, ist das gemeinsame Bemühen von Industrieländern und Entwicklungsländern, weltweite Unterschiede in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklungsökonomie — oder Entwicklungsökonomik bezeichnet jenen Teil der Volkswirtschaftslehre, der sich mit Entwicklungsunterschieden einzelner Volkswirtschaften beschäftigt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Entwicklungsländern, wirtschaftlichen Gründen für ihre… …   Deutsch Wikipedia